Korruption im Zusammenhang mit Windkraftprojekten von GERES?

Wenn Politiker und Verwaltungen bei der Auswahl eines Windkraftprojektierers empfehlungen abgeben so hat das ein Geschmäck’le. Waren da vielleicht Zuwendungen im Spiel? Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld soll dem Siesbacher Oberbürgermeister Hans-Dieter Storr im Jahre 2012 empfohlen haben, mit GERES zusammen zu arbeiten. Herausgekommen ist das ganze erst 2016. Die Nahezeitung hat mehrfach berichtet. Nun will es keiner mehr gewesen sein: Der Landrat Matthias Schneider dementiert und schiebt die Schuld der VG-Verwaltung Birkenfeld zu. Das Ergebnis ist aber bekannt: GERES wurde bevorzugt. Ob die GERES Group beim Windkraftprojekt in Siesbach am ende gegen den massiven Widerstand der Bevölkerung trotzdem noch den Zuschlag erhält, wird sich zeigen. Wir lassen uns nicht durch das aggressive Verhalten von GERES einschüchtern. Wir lassen uns nicht alles gefallen!!

Siehe auch

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *